So bleiben Deine Füße beim Radfahren trocken [Tipps von 27 Radfahrern]

Angesichts der vielen Regenfälle in diesem Land (durchschnittlich 160 Tage im Jahr) haben Radfahrer eine anhaltende und problematische Beziehung zu nassem Wetter – oder genauer gesagt, wie man darin trocken bleibt. Es ist eine wirklich erbärmliche Sache, auf einem Fahrrad nass und kalt zu sein und noch einige Kilometer vor sich zu haben.

Und einer der schlimmsten Teile dieses Elends sind zweifellos nasse Füße. Nasse Füße verlieren etwa fünfundzwanzig Mal schneller Wärme als trockene Füße, was erklärt, warum sie sich bei einsetzendem Regen so schnell so kalt anfühlen. Für eine angenehme Fahrt im Regen lohnt es sich also, in etwas zu investieren um sie trocken zu halten und es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Du dies tun kannst.

So viele, dass wir das anspruchsvolle Radfahrer-Publikum gebeten haben, uns bei der Navigation durch die schiere Breite der Optionen zu helfen und wir hatten eine fantastische Resonanz. Wir widmen ihnen und ihren hervorragenden Empfehlungen und Tipps einen Großteil dieses Beitrags.

Ein großes Dankeschön an unser Publikum für all ihre Kniffs und Tricks und dafür, dass ihr uns geholfen habt, dafür zu sorgen, dass nasse Füße bald nur noch eine unangenehme Erinnerung sind.

Wie halte ich meine Füße beim Radfahren trocken?

Du solltest dies über Dein Schuhwerk tun – wasserdichte Schuhe, Socken oder Fahrradüberschuhe. Auch wasserdichte Hosen mit Überschuhen sind eine Option. Oder Du kannst Dich für ein wasserfestes Spray entscheiden oder aber kostengünstige Tricks anwenden – wie eine einfache Plastiktüte über Deine Schuhe anziehen.

Den Rest des Körpers beim Radfahren trocken zu halten, ist kein Problem. Es gibt eine große Anzahl anständiger wasserdichter Jacken und Hosen auf dem Markt, zusammen mit alternativen Optionen wie einem guten Regencape (es sei denn, es weht ein Sturm). Es ist auch wichtig und relativ einfach, Dein Fahrrad nach einem heftigen Regenschauer zu pflegen.

Aber aufgrund der Position Deiner Füße, die hauptsächlich dem Regen von oben und dem Spritzwasser von unten ausgesetzt sind, ist es äußerst schwierig, sie vollständig zu schützen. Du hast wahrscheinlich schon selbst festgestellt, dass Du auch für Deine Füße wasserdichte Ausrüstung benötigst.

Wasserdichte Socken zum Radfahren

Für diejenigen mit kleinem Budget können wasserdichte Socken eine gute, billigere Lösung sein, um die Füße trocken zu halten, da viele finden, dass sie Wunder wirken, selbst wenn die Schuhe um sie herum durchnässt sind.

Unabhängig davon, ob Du zusätzlich wasserdichte Schuhe trägst, hatten unsere Leser einen klare Favoriten in Bezug darauf, welche Socken die Feuchtigkeit (und die Kälte) in Schach halten:

„Ich trage immer Sealskinz-Socken, wenn ich Regenschauer oder Pfützen auf meinem Weg erwarte. Ich finde, sie wirken Wunder. Du musst die dreifach gefütterten mit der Gummidichtung oben am Socken nehmen, außerdem halten sie Dich warm.“

Nigel Bambridge
im Angebot
Sealskinz Mid-Length Waterproof Socks
  • 100 Prozent wasserdicht und extrem atmungsaktiv
  • Schütz vor Wasser, Wind, Schlamm, Kälte und Blasen
  • Trägt und fült sich an wie eine normale dehnbare Socke. Dreilagige Konstruktion für Wärme, Haltbarkeit und Wasserdichtigkeit
  • Verschiedene Farben sind im Sortiment erhältlich: Schwarz/Grau, Grau, Schwarz/Blau & Grau/Rot. Alle sind in S-XL verfügbar
  • Waschen bei 40˚C/105˚F, Wäschetrocknung oder Tropfentrocknung, Nicht trocken reinigen, bügeln oder bleichen

Christine Justice trägt „wasserdichte Socken von Showers Pass“, in denen Deine Füße „perfekt trocken bleiben“. Bei einem Regenguss werden Deine Schuhe schnell nass, aber die Socken nicht. So kann Christine ihre geliebten Turnschuhe weiter tragen, „bis es zu kalt wird, dann kommen die hässlichen Winterstiefel raus.“

Showers Pass Waterproof Wool Socks
  • 78% Nylon 15% Polyester 7% Spandex
  • 40% Merino Wolle Futter
  • armotex wasserfester Membran
  • 100% wasserdichtes 3-Lagen Konstruktion
  • Eng geschnitten

Wasserdichte Socken sind auch, wie Andy Booker wiederholt, „viel billiger zu ersetzen als Fahrradschuhe“. Die Sealskinz sind ein klarer Gewinner unter unseren Lesern, einschließlich Eden Clay, der sie auch zusammen mit Trailrunnern mit Gore-Tex-Futter verwendet.

Für die Veganer da draußen, die jetzt vielleicht zimperlich sind, sei versichert, dass Sealskinz-Socken nicht aus Robben hergestellt werden – obwohl sie Merinowolle in vielen ihrer Socken verwenden, die ein Produkt tierischen Ursprungs ist. Sie bieten jedoch auch vegane Optionen mit Bambusfutter an, was nachhaltig und gut für die Umwelt ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Sealskinz-Socken für Radfahrer eine Hydrostop-Barriere haben, um zu verhindern, dass Wasser durch die Oberseite der Socke eindringt.

LIES DEN RATGEBER: Besten Wasserdichten Socken für Fahrradfahrer

IMAGE CREDIT: Chrome Industries (415 Storm Workboot)

Wasserdichte Schuhe zum Radfahren

Es gibt eine Reihe von Schuhen, die wasserdicht sind – einige wurden speziell zum Radfahren entwickelt, andere zum Gehen oder für andere Sportarten wie Laufen. Wenn Du keine Klickpedale verwendest, bist Du sehr frei in der Auswahl an wasserdichten Schuhen die Du zum Fahrradfahren tragen kannst.

Denke daran, dass ein Schuh vollständig wasserdicht sein kann, aber wenn er eine niedrige Passform hat, muss die Oberseite des Schuhs geschützt werden, um zu verhindern, dass Wasser eindringt, wenn es Dein Bein hinunterläuft – was bei starkem Regen unvermeidlich ist.

Hier ist, was unsere Leser als die besten wasserdichten Schuhe zum Radfahren empfohlen hat:

„Ich fahre derzeit mit einigen schwarzen Chrome Truk Pro SPD-Schuhen. Sie sind dezent und mit versenkten Stollen hört man nicht so das „Klick-Klack“ Geräusch. Mein einziger großer Kritikpunkt wäre, dass sie etwas zu schwer sind, aber das ist der einzige wirkliche Kompromiss.“

Mark Warne
IMAGE CREDIT: On-Running (Cloud Waterproof Trainers)

Rebecca Norton erklärte: „Die besten Schuhe, die ich in Bezug auf Turnschuhe gefunden habe, um meine Füße trocken zu halten, sind die Cloud Waterproof-Turnschuhe. Sie sind nicht billig, aber ich bin vor etwa zwei Jahren zu ihnen gewechselt, als sie zum ersten Mal herauskamen und habe es nie bereut .“ Sie empfiehlt auch das Tragen einer wasserdichten Hose, da die Turnschuhe „relativ niedrig sitzen.“ Für etwas Größeres schlägt sie den Cloudrock Waterproof Speed-Hiking-Stiefel vor, der „teurer und auf SPD-Pedalen etwas klobig, aber immer noch gut ist.

Gore-Tex ist eindeutig eine beliebte Marke bei vielen unserer Leser. James Prudhomme verwendet Gore-Tex-Schuhe von Ecco. Er sagte uns: „Ich habe gerade ein Paar gekauft und sie sehen toll aus.“

Andy Booker stellt zu Recht fest: „Das Problem bei den meisten Fahrradschuhen ist, dass sie eine Belüftung haben. Nicht gut, um die Feuchtigkeit draußen zu halten.“ Seine Lösungen sind seine „zuverlässigen Merrell Gore-Tex-gefütterten Turnschuhe und Flattie-Pedale. Nicht ‚radsportspezifisch‘, aber gut genug für eine kurze Radtour.“ Und für längere Reisen, bei denen „britisches“ Wetter droht, „trage ich meine Northwave-Clipless-Schuhe, kombiniere sie aber mit Sealskinz-Socken. Die Schuhe mögen nach ein paar Stunden auf der Jagd nach Strava-Segmenten durchnässt sein, aber meine Füße sind dann immer noch trocken.“

Richard Himan sagte uns, dass ihm seine Ecco Gore-Tex-Sneaker gute Dienste geleistet haben: „Ich habe sie auf dem NYC 5BBR 2019 getragen – mehr als 45 Meilen bei sintflutartigem Regen und meine Füße blieben trocken. Sie haben auch Schuhe und Stiefel im Sortiment, wenn Du nach etwas Stilvollerem suchst.“

Gore-Tex ist auch die Wahl für Alex Weiss, der „Low-Top-Gore-Tex-Wanderer an regnerischen Tagen“ verwendet, da er seine Klickpedale durch normale flache Pedale ersetzt hat.

Wenn Du nach erschwinglichem Komfort suchst, empfiehlt Vernon Botha Quoc Weekenders:Sie sind fantastisch. Wasserdicht und so bequem und ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis!“

„Mein wasserfester Lieblingssneaker ist der Vans Ultrarange Exo MTE (der MTE-Teil ist die Wasserfestigkeit). Sie sind äußerst bequem, haben einen soliden Halt für Fahrten im Winter (ich benutze dünne Plattformpedale und sie funktionieren großartig) und stammen von eine vertrauenswürdige Marke mit einem gewissen Retro-Stil. Ich habe sie für 60 $ bei einem alle zwei Jahre stattfindenden Ausverkauf gefunden, normalerweise kosten sie etwa 100 $. Zu diesem Preis sind sie immer noch ein guter Deal. Meine Füße waren noch nicht nass. Nicht großartig für einen Platzregen, aber alles anderem sollten sie standhalten.“

Drew Pearson
IMAGE CREDIT: Adidas (Velosamba Cycling Shoes)

Andere Marken, die unsere Leser vorgeschlagen haben, waren Adidas Velosamba, „Tretorn Boots!“ (Peter Böhm) und der „Allwetter“ Vivobarefoot (Harry Malcom). Auch der ( erschwingliche) Herren-Fitness-Wanderschuh PW 580 von Decathlon wurde sehr empfohlen.

Zu den tierfreundlichen Optionen für unsere veganen Leser gehören wasserdichte Turnschuhe von Vessi Footwear empfohlen von Philip King, der uns sagte: „Ich habe ein Paar Sneakers im Wochenendstil, weil sie am lässigsten und am wenigsten sportlich aussehen. Sie sehen einfach aus wie normale Turnschuhe. 100 % wasserdicht und umweltfreundlich.“ Leider versendet diese kanadische Marke nicht nach Europa. Sie können über einen Postfachdienst nach Amerika und dann weiter nach Europa verschickt werden. Das mag unangenehm klingen, aber Philip ist der Meinung, dass sie sich für diejenigen lohnen, die einen lässig aussehenden und umweltfreundlichen Schuh haben möchten: „Sie sehen großartig aus. Man sieht ihnen nicht an, das sie wasserdicht sind.“

Eden Clay verwendet Salomon oder Merrell , die beide vegane Schuhe anbieten.

Imprägniersprays für Schuhe

Imprägniersprays für Schuhe können sehr effektiv sein, aber weniger bei sehr starkem Regen, da die Schuhnähte undicht werden können. Die besten Sprays sollten für alle Arten von Schuhmaterialien geeignet sein, aber bedenke, welche Art von Schuh Du verwendest – Schuhe mit großen Belüftungslöchern lassen sich nur schwer mit einem Spray abdichten.

Vor dem Sprühen sollten Deine Schuhe vollständig trocken sein, damit das Spray einziehen kann. Lass sie nach dem besprühen für eine längere Zeit stehen, damit das Spray selbst auch einziehen kann.

You may also want to consider coating your shoes with waterproof wax, which is cheaper and (some feel) more effective than a spray. The downside is it takes longer to do.

Möglich ist auch Deine Schuhe mit wasserfestem Wachs zu beschichten, das billiger und (manche meinen) effektiver als ein Spray ist. Der Nachteil ist, dass es länger dauert.

Mark Warne stellte fest, dass seine schwarzen Chrome Truk Pro SPD-Schuhe „bei den ersten paar Fahrten und bei leichteren Sommerschauern wasserabweisend waren“, aber er wertete sie „mit Fjallraven Wachs auf“, um ihren Schutz zu maximieren.

Christine Justice verwendet nicht nur wasserdichte Socken, sondern behandelt auch ihre „Lieblingsturnschuhe mit Nikwax“.

Tom Steen verwendet Obenauf’s LP Paste mit Danner Wanderschuhen Mountain 600 (Glattleder): „Das Glattleder nimmt die Paste gut auf und ist ungefähr so ​​wasserdicht, wie Du möchtest. Die Stiefel sind nicht schwer und super bequem, sodass Du sie den ganzen Tag über gerne tragen wirst. Sie sehen auch toll aus.

Überschuhe zum Radfahren

Fahrradüberschuhe sind nicht nur eine gute Investition, um Deine Füße trocken zu halten, sondern sie halten sie auch viel wärmer und bieten eine zusätzliche Schicht gegen den Regen. Einige haben dickeres Material auf der Innenseite für eine bessere Isolierung.

Bei einer langen, nassen Fahrt dringt mit der Zeit wahrscheinlich etwas Wasser ein, also wähle Überschuhe mit gutem Knöchelschutz. Ein starker, wasserdichter Reißverschluss ist ebenso ein Muss wie getapte Nähte.

Nicht alle Überschuhe haben Reißverschlüsse und das kann gut sein, da es dadurch weniger Möglichkeiten für den Regen gibt in den Schuh zu fließen. Obwohl das Anziehen etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Wenn Du auf der Suche nach Überschuhen ohne Reißverschluss bist, sagte uns Mike Jenic: „Nachdem ich viele verschiedene Schuhe und Überschuhe ausprobiert habe, habe ich herausgefunden, dass die beste Kombination ein Paar normale Schuhe mit den Endura Zipless Überschuh ist.“

Neopren gilt als das beste Material – absolut wasserdicht, aber weniger atmungsaktiv als Polyurethan:

„Ich persönlich finde Überschuhe toll. Überhaupt kein Schnickschnack. Ich benutze sie sogar, wenn ich zur Arbeit fahre und mit „Arbeits“-Schuhen statt mit Fahrradschuhen Rad fahre. Auch wenn es nicht regnet, halten sie die Schuhe sauber und die Zehen warm. Vielleicht solltest Du es versuchen. Neopren ist das Beste und schaue nach denen mit dem stärksten Reißverschluss.“

Daniel Barreto

Rapha wurde mehr als einmal bei unseren Lesern erwähnt. Matthew Hawley erklärte: „Ich benutze Rapha Überschuhe und lasse sie einfach an den Schuhen.“ Und Rob Thomas stimmte ihm zu: „Ich trage immer Überschuhe. Auch wenn ich normale Büroschuhe anhabe! Rapha macht tolle Überschuhe.“

Spatz Überschuhe wurden uns auch empfohlen, und ich persönlich würde den langlebigen und sichtbaren Sealskinz Allwetter-Fahrradüberschuh zu einem mittleren Preis hinzufügen.

Wasserdichte Hose mit Überschuhen

Eine wasserdichte Fahrradüberhose ist ideal für diejenigen, die etwas überziehen möchten, ohne sich umziehen zu müssen. Da sie leicht und einfach zu verstauen sind, eignen sie sich auch für unerwartete Regenschauer und die Überhosen mit integrierten Überschuhen bieten auch einen außergewöhnlichen Schutz für die Füße.

„Wenn es auf dem Weg zur Arbeit regnet, trage ich meine wasserdichte Hose von Decathlon mit angebrachten Überschuhen. Sie sind total genial und halten meine Füße absolut trocken.“

Lucy Flower

Ich würde dem zustimmen. Wieder der brillante und oft unterschätzte Decathlon. Sie bieten wirklich erschwingliche Kleidung, die immer ihren Zweck erfüllt. Ich hatte schon viele Decathlon-Produkte und wurde noch nie enttäuscht.

DIY-Hacks

Wenn Du Geld sparen möchtest oder einfach nach zusätzlichen Schutz gegen schlechtes Wetter suchst, gibt es einige günstige DIY-Lösungen, die Du ausprobieren kannst.

Plastiktüte

Natürlich die bewährte und effektive Plastiktüte. Robert Paynter erzählt uns: „Ich habe früher Standard-Tragetaschen mit Gummizug verwendet.“

Die Plastiktüte geht über den Schuh und das Gummiband sollte über der Hose sein und dann kann die Plastiktüte darunter befestigt werden. Robert versicherte uns, dass sie„vollkommen ausreicht, um ein paar Kilometer zu pendeln“.

Manche Leute ziehen es vor, die Plastiktüte in den Schuh zu stecken. Was auch immer für Dich besser funktioniert.

Handgelenksmanschetten für Tauchanzüge

Ein weiterer DIY-Hack – und das ist ein etwas seltsamer – besteht darin, die Handgelenkmanschetten eines Tauchanzugs zu verwenden und sie über Dein Bein zu ziehen, um den oberen Teil Deiner wasserdichten Socken wasserdicht zu verschließen. Sie sollten nicht mehr als etwa 6 € kosten und Du musst sie möglicherweise zuschneiden.

Unsere Auswahl: Chrome 415 Storm Workboot

Dieser bequeme, stylische und absolut wasserdichte Stiefel war unsere Wahl als Schutz für nasse Tage und einige unserer Leser stimmten uns zu – insbesondere Wojciech Mazurkiewicz und Steve Bercu.

„Ich habe festgestellt, dass alle Schuhe die unter dem Knöchel enden zu feuchten Füßen führen, weil Wasser durch die Socken dringt. Jetzt habe ich den Chrome 415 Storm Workboot und sie sind großartig!“

Wojciech Mazurkiewicz

Egal, ob Du zum Spaß im Regen unterwegs bist oder fest entschlossen bist, dass das feuchte Klima Dich nicht davon abhalten wird, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren – was auch immer Dein Fahrt für Dich bereithält, Du kannst Dich darauf verlassen, dass nasse Füße nicht dazugehören müssen.

[wpws id=185]

DIES KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:

Pete Reynolds

Pete ist Gründer und Herausgeber von Discerning Cyclist und Stadradfahrer. Er pendelt täglich mit dem Fahrrad von seinem Zuhause zu seinem Co-Working-Space. Pete stammt ursprünglich aus Großbritannien, verbringt aber jetzt die meiste Zeit in Deutschland und Spanien. Besucht Pete eine neue Stadt, erkundigt er sie am liebsten mit dem Fahrrad. Siehe Petes Muck Rack-Profil

Kürzliche Beiträge